B. E. T. C. - Beratung & Entwicklung & Training & Coaching
Berufliche Bildung
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ihr kompetenter Bildungspartner
aus Ostwestfalen
 
 
 
Über 25 Jahre Erfahrung im Personalwesen!
 
 
 
Ihre MitarbeiterInnen sind das Kapital als Erfolgsgarant!
 
 
Das Personal ist das Fundament eines Unternehmens! 
 
 
Die Personalentwicklung ist die planmäßige Gewinnung, Erhaltung, Anpassung und Verbesserung der Mitarbeiterqualifikation!  Denn nur so kann auf Dauer das Unternehmensziel durch entsprechende Handlungs- und Verhaltensweisen der Menschen erreicht werden.
    
 
Wir haben die von Ihnen erwartete Erfahrung im Umgang mit Personal und Organisationen!
 
 
Setzen Sie auf eine:
 
 
Systematische Bildungsqualifizierung
 
 
Eine nicht nur strategische Beratung liegt uns am Herzen, auch das an die Hand geben von operativen Werkzeugen sowie Kommunikations- und Implementiervorschlägen!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
           Wir bieten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  • Beratung und Entwicklung
  • Bewerbungstraining
  • Einstellungsgespräche und Personalauswahl
  • Einführungskonzept für neue Mitarbeiter
  • Bildungsbedarfsanalysen "Was kann mein Personal, was müsste es können!"
  • Einführung von Mitarbeitergesprächen "Zielvereinbarungen"
  • Implementierung eines Beurteilungssystems
  • Kommunikation ist das "A" und "O" eines guten Arbeits- und Betriebsklimas
  • Führungskräfteentwicklung und Zielvereinbarungsgespräche
  • Management-Training als Projektarbeit
  • Coaching von Einzelpersonen oder Gruppen
  • Prozessmanagement "Das richtige Koordinieren von Arbeitsschritten bringt Sie nach vorn!"
  • Teamtraining als Outdoor-Erlebnis (Sauerland)
  • KVP Training
  • Begleitung von Burn-out-Symptom-Patienten "Wenn ihre Batterien leer sind"
  • Cultural Change "Unternehmenskultur als Wettbewerbsvorteil"



Themenauszug zum Seminar Cultural Change -Vorgespräch/Terminanfrage notwendig-

Gut anfangen kann jeder – das gilt ganz besonders für Kulturprojekte: Ein Leitbild oder Führungsgrundsätze ausarbeiten lassen, eine Managementtagung dem Thema widmen, eine Workshop-Kaskade durch das ganze Unternehmen veranstalten – aber dann?! Wenn man so oder so ähnlich begonnen hat, wird es extrem schwierig, dem guten Anfang eine ebenso gute Fortsetzung folgen zu lassen. Viele solcher Projekte schlafen denn auch ein, nachdem sie ihr Pulver verschossen haben und die operativen Führungskräfte befinden, dass man sich nach den ganzen zeitaufwändigen Diskussionen endlich mal wieder um das Tagesgeschäft kümmern müsse.

Fragen, die sich Unternehmungen stellen sollten:

Wie bringt man die Kulturveränderung zum erfolgreichen Abschluss?
Es geht nicht um Idealbilder, sondern um nachhaltige Verhaltensänderung!
Schlüssige Methodik zur Kulturveränderung!!
Fokus liegt auf Veränderungen!
Inhaltlichen und sozialen Prozess parallel steuern!
Fundierte Praxisorientierung!

Das Seminar wird nur als Inhouse-Seminar für Unternehmen/Institute angeboten!

Personenkreis: Geschäftsführer, Personaler, Greenbelt-/Blackbeltmanager

Zeitaufwand

Teil 1  ganztägig von 8.30 - 17.00 Uhr
Teil 2  ganztägig von 8.30 - 17.00 Uhr
Teil 3  ganztägig von 8.30 - 17.00 Uhr

Seminarkosten

Auf Anfrage!

Termine

Frei wählbar!

Stoffauswahl zu Teil 1

a) Einführung: Weshalb Unternehmenskultur einen Unterschied macht
b) Was ist das überhaupt: Unternehmenskultur
c) Das Sein und das Bewusstsein -Wie Unternehmenskulturen entstehen-
d) Subkulturen in Abteilungen, Bereichen und Standorten
e) Kulturdiagnose -Den "Charakter" eines Unternehmens erfassen-


Stoffauswahl zu Teil 2

a) Kann man Unternehmenskultur überhaupt ändern?
b) Weshalb viele Anläufe zur Kulturveränderung fehlschlagen
c) Wie Kulturveränderung funktioniert
d) Veränderungsbedarf und Veränderungsziele sorgfältig bestimmen
e) Die Eckpfeiler des Vorgehens festlegen
f)  Kulturprojekte richtig aufsetzen
g) Bestandsaufnahme und Kulturanalyse
h) Ein Veränderungskonzept entwickeln
i)  Schlüsselfaktor Führungskultur
j)  Der Personalbereich -Koordinator der Kulturveränderung-


Stoffauswahl zu Teil 3

a) Kulturgestaltung -Die Kultur eines neuen Unternehmens formen-



 
Referenzen
 
  • Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld
  • Industrie- und Handelskammer Nordwestfalen (Münster)
  • Industrie- und Handelskammer Hannover
  • Gildenhaus Institut e.V. (Bielefeld)
  • Handwerker-Bildungszentrum (HBZ Bielefeld)
  • Bezirksregierung Detmold Berufskolleg "Rosenhöhe"(Bielefeld)
  • Verwaltungsfachschule Bielefeld
  • Stadt Minden "Mühlenkreis"
  • Degussa/Evonik (Halle/Westfalen)
  • CB Chemie (Gütersloh)
  • Pharbil Pharma GmbH (Bielefeld)
  • DAW (Enger/Herford)
  • Dr. A. Oetker (Bielefeld)
  • BASF (Minden)
  • Staatl. Veterinäruntersuchungsamt Detmold
  • Baxter Oncology GmbH (Halle/Westfalen)
  • Rottendorf Pharma GmbH (Ennigerloh)
  • tbz (Paderborn)
  • FAW -Fortbildungsakademie der Wirtschaft- (Bielefeld)
  • Technische Akademie Hameln
  • FAA Bildungsgesellschaft mbH, West (Hiddenhausen)
  • Verband der Nordwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie e.V.
  • Ratioplast-Optoelectronics (Lübbecke)
  • Institut für Qualifikation und Integration (Hannover)
  • Sandoz (Unterach/Österreich)
  • LUWS ® Logistik- und Wirtschaftsschule (Dortmund, Düsseldorf, Hannover)
  • FAIN® Fach- und Industriemeisterschule (Dortmund, Düsseldorf, Hannover)
  • BFW Meisterschule (Bünde)
  • HAW (Hannover und Oldenburg)
  • BBS J. v. Liebig-Chemieschule (Hannover)
  • DEKRA Akademie (Bielefeld)
 
 
Auszeichnung
 
Silberne Ehrennadel der Wirtschaft (IHK Nordwestfalen, 2004)
Goldene Ehrennadel der Wirtschaft (IHK Nordwestfalen, 2014)
 
 
Auslandeinsatz
 
Japan
 
 
Kurzprofil
 
Industriemeister Chemie
Studium Berufspädagogik -Universität Bielefeld-
Studium Prozessmanagement -FH Lippe/Höxter-Lemgo-
 
25 Jahre -Berufserfahrung- als Leiter einer Bildungsabteilung eines pharmaz. Konzerns
 
 
 
B.E.T.C.

Beratung&Entwicklung&Training&Coaching/Consulting

Ein Unternehmen der beruflichen Bildung und Consulting

Ihr kompetenter Bildungspartner in Ostwestfalen

Tel. 0521-32720167 oder Mobil 0176-10407895






Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint